„Landgang“ an die Hafenkante – Die Themeninseln im Überblick


Gehen Sie mit uns an Land! Die vier Kilometer lange Veranstaltungsfläche der Hamburg Cruise Days entlang der Elbe erstreckt sich vom Cruise Center in der HafenCity bis zum Cruise Center Altona. Die Karte gibt Ihnen eine Übersicht über die Anordnung der fünfzehn diesjährigen Themeninseln, die Sie auf den Hamburg Cruise Days erwarten. Schauen Sie vorbei und erleben Sie die großartige Welt der Kreuzfahrt an Land!

Die Veranstaltungen finden hier von Freitag bis Sonntag zu folgenden Zeiten statt:

Freitag:   
14.00–23.00 Uhr HafenCity und Holzhafen 
14.00–24.00 Uhr Baumwall bis Fischmarkt


Samstag: 
11.00–24.00 Uhr

Sonntag:  
11.00–20.00 Uhr

 

 

1. Kunst & Kultur

© Thomas Panzau
Holzhafen

Moderne Architektur und ein entspanntes Ambiente an der Elbe – sie bilden den Hintergrund für die Themen Kunst & Kultur. An allen drei Tagen können die Besucher hier Live-Holzkunst erleben und hochwertiges Design und Kunsthandwerk erwerben. Aber vor allem Mitmachen ist angesagt: Auf dem Tanzboden können Besucher an allen drei Tagen bei Livemusik das Tanzbein schwingen. Am Freitag wird geswingt, am Samstag steht Latin im Fokus, am Sonntag ist Tango angesagt.

Gastgeber ist die B&L Gruppe, einer der renommiertesten deutschen Projektentwickler für Büro- und Shoppingimmobilien. Für das leibliche Wohl sorgt Support & Catering aus Norderstedt.

2. Dinner in the Sky by Hapag-Lloyd Kreuzfahrten

© Dinner in the Sky
Fischmarkt

Am Samstag geht es auf dem Fischmarkt hoch hinaus: „Dinner in the Sky“ heißt eine der neuen Attraktionen bei den Hamburg Cruise Days 2015 – ein Restaurant in 50 Metern Höhe, das am Samstag von Hapag Lloyd Kreuzfahrten präsentiert wird. Besucher erleben hier in schwindelerregender Höhe ein Menü der Extraklasse, kreiert von Sternekoch Karlheinz Hauser und EUROPA Küchenchef Thorsten Gillert, inklusive atemberaubender Aussicht über den Hafen. Ein kulinarischer Höhenflug!

Ihre Plätze für das Dinner in the Sky buchen Sie unter:
www.hl-kreuzfahrten.de/cruisedays

3. Kreuzfahrt & Karriere

© Masson / Shutterstock.com
Uferpromenade (zwischen StrandPauli und Fischauktionshalle)

 

Die Kreuzschifffahrtsinitiative Cruise Net Hamburg stellt die vielseitige Welt der Jobmöglichkeiten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes vor. Hierzu berichtet das Cruise Net Hamburg über den webbasierten Überblick, der in Kürze online gestellt wird. Gleichzeitig werden die Reederei MSC Kreuzfahrten und der Dienstleister Sea Chefs in Kooperation mit dem Cruise Net Hamburg über aktuelle Karrieremöglichkeiten an Bord sowie an Land informieren, sodass Kreuzfahrtinteressierte einen umfassenden Einblick über die Karrierewelt Kreuzfahrt erhalten.

4. NDR-Showbühne & Heimathafen

© Thomas Panzau
Uferpromenade
(zwischen StrandPauli und Fischauktionshalle)

Die NDR-Showbühne, präsentiert von NDR 90,3 und dem Hamburg Journal, bietet an allen Veranstaltungstagen ein vielfältiges Programm mit Show-Acts, Livemusik und bester Unterhaltung. Im Heimathafen gleich nebenan findet sich alles, was „typisch Hamburg“ ist, vom kulinarischen Angebot bis zu attraktiven Handelsständen.

5. AIDA Activity-Deck

© Spielmacher Event
Uferpromenade
(zwischen StrandPauli und Fischauktionshalle)

Hier präsentiert der Premiumpartner der Hamburg Cruise Days, AIDA Cruises, sein „Activity-Deck“ für Groß und Klein. Die Highlights sind hier eine mobile Eislaufbahn und ein zweistöckiger Klettergarten für Kinder und Erwachsene mit einer Action-Fotoaktion. Als besonderer Service pendeln AIDA Rikschas von hier aus zur AIDA Urlaubswelt.

6. Fernweh by MSC Kreuzfahrten

© MSC Kreuzfahrten
Vorplatz St. Pauli Landungsbrücken

Wen bei der maritimen Kulisse des Hafens die Sehnsucht nach der Ferne packt, der kommt auf dem Landungsbrückenvorplatz auf seine Kosten: Auf der Themeninsel „Fernweh by MSC Kreuzfahrten“ präsentieren Länder der Welt typische Waren und Speisen, Infostände informieren über Reisemöglichkeiten. Darüber hinaus sorgt MSC Kreuzfahrten auf den „Mediterranen MSC Kreuzfahrten Terrassen“ für ein weiteres Highlight – und das darf man wörtlich nehmen: Ein Fesselballon ermöglicht einen einzigartigen Blick über die Landungsbrücken hinweg auf die Eventmeile und den Hamburger Hafen.

Die Mercedes-Benz Niederlassung Hamburg präsentiert sich mit ihrem innovativen Pop-up Store. Hier gibt es neben einem gastronomischen Angebot und einem Rundumblick von der Dachterrasse ein buntes Programm für Jedermann. Dazu gehören Performances und Konzerte verschiedener Künstler sowie Workshops für Kinder. Und natürlich kann man sich auch bei den Mitarbeitern vor Ort professionell über die neuen Modelle von Mercedes-Benz beraten lassen.

7. Shopping & Genuss

© Thomas Panzau
Flutschutzmauer

Entlang der Hafenkante und an der gesamten Flutschutzmauer finden sich zahlreiche Stände zum Stöbern, Bummeln und Verweilen. Für das leibliche Wohl sorgt ein vielfältiges und besonders hochwertiges gastronomisches Angebot.

8. Costa Kreuzfahrten

© Thomas Panzau
Die italienische Art, die Welt zu entdecken
Flutschutzmauer (Höhe Rundbunker)

Entspanntes mediterranes Lebensgefühl – das erwartet die Besucher auch dieses Jahr direkt an der Elbe: Hier lädt Costa Kreuzfahrten ein, die unverwechselbare italienische Art der Kreuzfahrt kennenzulernen – eine wunderbare Mischung aus Herzlichkeit und Temperament, Genuss und Erholung pur.

9. Mein Schiff Erlebniswelt

© TUI Cruises
Neue Flutschutzmauer (Höhe U-Bahn Baumwall)

Auf der neu gestalteten Flutschutzmauer gibt es dank der „Mein Schiff Erlebniswelt“ noch viel mehr als Hafen und Elbe zu entdecken: Mit einer Cyberbrille können Neugierige einen virtuellen Rundgang über die „Mein Schiff 3“ machen und das Schiff hautnah erleben. Zudem lädt TUI Cruises die Besucher dazu ein, sich über die Reederei selbst sowie den jüngsten Neuzugang, die „Mein Schiff 4“, zu informieren, die auch an der großen Hamburg Cruise Days-Parade teilnimmt.

10. AIDA Urlaubswelt

© Thomas Panzau
Kehrwiederspitze

AIDA ist mehr als Urlaub, AIDA ist ein Lebensgefühl – und die wohl entspannteste Art, die Welt zu entdecken. Als Premiumpartner der Hamburg Cruise Days präsentiert AIDA auf der Kehrwiederspitze eine Urlaubswelt mit schönstem Blick auf die Elbe. Ein Höhepunkt: der Nachbau einer Kabine des künftigen Flaggschiffs AIDAprima. Die „AIDA Beachlounge“ lädt zum Entspannen und Wohlfühlen ein und präsentiert weitere Highlights aus der Welt von AIDA. Wer noch nie auf einem Kreuzfahrtschiff war, kann mit einer digitalen Brille einen virtuellen Spaziergang über AIDAblu und AIDAprima unternehmen. Als besonderer Service pendeln AIDA Rikschas von hier zum AIDA Activity Deck.

11. Tüdel un Tampen/Markt

© Thomas Panzau
Traditionsschiffhafen

Maritimes, Skurriles, alte Schätze und traditionelles Handwerk: Das alles bietet der maritime Traditionsmarkt „Tüdel un Tampen“ auf der Pontonanlage des Traditionsschiffhafens. Holzmasten schaukeln im Wellentakt, Pontons knarzen, die Möwen schreien – der perfekte Platz zum Stöbern in alten Schätzen oder um ein kühles Bier an der Elbe zu genießen.

Öffnungszeiten:
Freitag von 14 bis 23 Uhr,
Samstag von 11 bis 23 Uhr
Sonntag von 11 bis 20 Uhr
Weitere Infos: www.tuedel-un-tampen.de

12. Rioja Gourmet-Terrassen

© Nina Drewes
Magellan-Terrassen, HafenCity

Spanisches Lebensgefühl erwartet die Besucher auf den Magellan-Terrassen, die auch in diesem Jahr wieder zu den „Rioja Gourmet-Terrassen“ werden: Dort präsentiert sich exklusiv eine der bedeutendsten Weinregionen der Welt – die DOCa Rioja. An der größten Bar der Stadt werden mehr als 50 hochwertige Weine ausgeschenkt, die man in der Lounge unter dem „Magic Sky“ mit original spanischen Tapas der kreativen „Rolling Taste“ Köche genießen kann. Dazu erklingen auf der Rioja-Bühne Latino Soul,rhythmischer Flamenco und urbaner Jazz.

Zum Video: Rioja auf den Hamburg Cruise Days

13. Spa & Sports

© Nina Drewes
Marco-Polo-Terrassen, HafenCity

Sport und Entspannung, gesunde Ernährung und Genuss: Auf den Marco-Polo-Terrassen liegen sie ganz nah beieinander. Hier kann man die ganze Vielfalt von Fitness unter freiem Himmel erleben. Yoga- und „ZUMBA®“-Kurse laden zum Mitmachen ein (Sa.: 12.00 Uhr Yoga und 15.00 Uhr ZUMBA®; So.: 11.30 Uhr Yoga und 15.30 Uhr ZUMBA®), beim Hantelstemm-Wettbewerb lassen sich Kräfte sportlich messen. Betreut wird die Themeninsel von den fachkundigen Trainern des MeridianSpa.

Golf am und auf dem Wasser? Das gibt es nur bei den Hamburg Cruise Days. Auf den Marco-Polo-Terrassen zeigt die Golf Lounge, wie es geht, unter anderem mit dem ungewöhnlichsten Abschlagplatz der Stadt: vom Dach eines Containers auf die Elbe hinaus.

14. Globetrotter Kreuzfahrten Messe

© Nina Drewes
Unilever-Haus

Der Hotspot für alle, die ihre Kreuzfahrt-Träume in die Tat umsetzen wollen: Auf der Globetrotter Kreuzfahrten Messe tauchen Besucher ein in die Welt der Fluss- und Segelkreuzfahrten, der Expeditionskreuzfahrten sowie der Familien- und Luxuskreuzfahrten. Mitreißende Berichte, Vorträge und Angebote der Globetrotter-Kreuzfahrtprofis sowie von Mitarbeitern renommierter Reedereien sorgen für ein attraktives Rahmenprogramm. Ein besonderes Highlight ist das AIDA 360°-Erlebnis: Hautnah kann man mit der brandneuen AIDA Datenbrille die AIDAprima und die AIDAblu in einem virtuellen Rundgang erkunden.

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr.

>> Mehr Informationen

15. Cruise Village

© Ben Wadewitz
Großer Grasbrook, HafenCity

Das „Cruise Village“ in der HafenCity ist das Herzstück des Events, denn hier findet sich ein besonderer Platz im Schatten der Kreuzfahrtschiffe – mit maritimer Gastronomie und musikalischer und künstlerischer Untermalung. Das besondere Highlight in diesem Jahr ist die „Flying Cruise Show“, bei der die Besucher atemberaubende Luftakrobatik unter freiem Himmel erleben können.

Kleinkunst & Bühne

© bergmann-gruppe.net
Gesamte Hafenkante

Zuschauen und mitmachen? Oder einfach nur entspannen und sich an den zahlreichen großen und kleinen kulturellen Events erfreuen? Zahlreiche Bühnen und viele Walk- und Side-Acts entlang der gesamten Hafenkante machen es möglich – mit Konzerten, Luftakrobatikeinlagen und mobilen Auftritten. Die wichtigsten Locations: der Tanzboden im Holzhafen, die große NDR-Showbühne an der Uferpromenade, die Rioja Gourmet-Terrassen und die offene Bühne im Cruise Village.