07.03.2014

AIDA Cruises zeigt Flagge: Reederei ist Premiumpartner für die Hamburg Cruise Days 2014 und 2015

Hansjörg Kunze, Vice President Communications & Sustainability, AIDA Cruises (l.); Frank Horch, Senator der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation in Hamburg (m.); Thorsten Kausch, Geschäftsführer Hamburg Convention Bureau (r.)

©Michael Penner

Berlin/Hamburg, 7. März 2014 – Vom 1. bis zum 3. August 2014 finden die Hamburg Cruise Days zum vierten Mal statt und werden Hunderttausende kreuzfahrtbegeisterte Gäste an die Hafenkante locken. Zahlreiche Reedereien nehmen mit ihren Schiffen an der Veranstaltung teil – erstmalig engagiert sich nun eine von ihnen als Premiumpartner: Am Hamburg-Stand der Internationalen Tourismusbörse Berlin gaben die Veranstalter der Hamburg Cruise Days heute die Partnerschaft mit AIDA Cruises für die Events 2014 und 2015 bekannt.

Mit ihrem Einsatz und finanziellen Engagement trägt AIDA Cruises maßgeblich zum strategischen und inhaltlichen Ausbau der Hamburg Cruise Days 2014 und 2015 bei. Die Reederei wird den Hamburg Cruise Days 2014 mit zwei Schiffen einen Besuch abstatten, der AIDAluna und der AIDAstella. Darüber hinaus wird AIDA Cruises eine der sogenannten „Themeninseln“ an der Hafenkante inhaltlich mit Leben füllen.

„Die Hansestadt Hamburg und AIDA verbindet eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit. Wir sind gerne mit dabei, denn Veranstaltungen wie die Hamburg Cruise Days werden noch mehr Menschen für die schönste Urlaubsform Kreuzfahrt begeistern“, erklärt Michael Ungerer, President AIDA Cruises, das Engagement seiner Reederei.

Auch Thorsten Kausch, Geschäftsführer des Hamburg Convention Bureaus, freut sich über dieses Engagement: „Die Premiumpartnerschaft mit AIDA ist ein erneuter Beweis für das Bekenntnis der Reederei zu unserem Kreuzfahrtstandort und ein wichtiger Meilenstein für die erfolgreiche Entwicklung dieses einzigartigen Eventformats. Für die noch recht jungen Hamburg Cruise Days ist ein solches Engagement beachtlich. Hamburg als Bühne für die Kreuzfahrtbranche erhält damit eine nochmalige Aufwertung.“

Selbstverständlich werden auch weitere Partner die Hamburg Cruise Days 2014 unterstützen – die Veranstalter bieten ein breites Portfolio an Sponsoringmöglichkeiten und maßgeschneiderten Maßnahmen. Uwe Bergmann von der Veranstaltungsagentur uba: „Wir freuen uns sehr über AIDA Cruises als Premiumpartner. Das Engagement setzt ein deutliches Zeichen für die Qualität der Hamburg Cruise Days. Dies ist auch eine Chance für weitere Unternehmen, sich in einem hochwertigen Umfeld zu platzieren.“ Katja Derow von red roses communications ergänzt: „AIDA setzt ein großartiges Signal. Die Hamburg Cruise Days werden sich mit einem solchen Partner entscheidend weiterentwickeln und auf eine nächste Stufe gehoben.“

Ein Highlight wird auch in diesem Jahr wieder der BLUE PORT HAMBURG des Lichtkünstlers Michael Batz sein, der vom 28. Juli bis 3. August 2014 den Hafen und markante Baudenkmäler in sein magisches blaues Licht tauchen wird. Höhepunkte zu Wasser sind die große Hamburg Cruise Days-Parade am Samstagabend, bei der illuminierte Kreuzfahrtschiffe und unzählige Begleitschiffe elbabwärts ziehen, sowie die Hamburg Cruise Night am Freitag mit ihrer Flotte aus Partyschiffen.

Ab 2015 finden die Hamburg Cruise Days und die Seatrade Europe, die europäische Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie, zeitgleich alle zwei Jahre statt. Bereits jetzt zeichnet sich für die Hamburg Cruise Days 2015 eine Rekordzahl an beteiligten Schiffen ab.



Pressekontakt:

Katja Derow
red roses communications GmbH
Schrammsweg 11
20249 Hamburg

Tel.:     +49 (0) 40  /  46 96 770 10
Fax:     +49 (0) 40  /  46 96 770 99
E-Mail: k.derow(at)redroses-pr.com
www.redroses-pr.com