30.04.2011

Hamburg Cruise Days 2012: internationaler und mit Landgang

Hamburg Marketing GmbH gewinnt zwei Hamburger Agenturen als Partner für die künftigen Hamburg Cruise Days

Die Planung für die nächsten Hamburg Cruise Days nimmt Fahrt auf: Das Kreuzfahrtevent im Hamburger Hafen soll künftig internationaler werden; außerdem soll das Kreuzfahrtgefühl an Land erlebbar gemacht werden. Für die Umsetzung hat die Hamburg Marketing GmbH (HMG) zwei Hamburger Agenturen als langfristige Partner gewonnen: Die Eventagentur uba wird die Veranstaltung ausrichten; Pressearbeit und Kommunikation verantwortet red roses communications. Vorausgegangen war eine europaweite Ausschreibung, an der sich fünf renommierte Agenturen beteiligt hatten.

„Ziel der Vergabe an private Ausrichter war die größere Internationalisierung der Veranstaltung und die stärkere Einbindung des Festlands gegenüber den Vorjahren“, kommentiert HMG Geschäftsführer Thorsten Kausch die Wahl. „uba und red roses haben die Jury mit einem richtungsweisenden Konzept überzeugt. Gemeinsam wollen wir das Potenzial dieser jungen Veranstaltung nun nutzen und noch stärker ein internationales Publikum und internationale Reedereien für Hamburg gewinnen. Die Einbindung des Festlandes wird das Event für die Besucher deutlich attraktiver machen.“

Die Veranstaltung findet an drei Tagen vom 17. bis 19. August 2012 statt. Mehr als ein halbes Dutzend Kreuzfahrtschiffe wird erwartet, darunter auch Schiffe von internationalen Reedereien. Eines der Highlights wird der von Künstler Michael Batz inszenierte „Blue Port“ sein – die Bilder vom in blaues Licht getauchten Hamburger Hafen gingen 2008 und 2010 um die Welt. Mit dem Fokus auf Kreuzfahrt und Kultur unterstreicht das hochwertige Programm der Hamburg Cruise Days die Einzigartigkeit des Hamburger Hafens.

Um das Festland ab 2012 intensiver einzubinden, entstehen entlang der Hafenlinie unter dem Motto „Landgang“ zahlreiche Themenwelten, die das Kreuzfahrtgefühl an Land holen. uba Geschäftsführer Uwe Bergmann erklärt: „Die Hamburg Cruise Days sind gleichzeitig Groß- und Kulturevent und ein großartiges Aushängeschild für die Hafenmetropole Hamburg. Wir werden eine elegante, emotionale Veranstaltung inszenieren, die die Besucher mitnimmt auf eine inspirierende Reise.“

Dabei setzt auch die Kommunikation rund um die Veranstaltung gleichermaßen auf Bewährtes aus den vergangenen Jahren wie auf den Einsatz neuer Medien und Instrumente. So wird die Veranstaltung 2012 erstmalig auch über soziale Medien wie Facebook, Twitter, Youtube oder Blogs kommuniziert. Viele Angebote und Aktionen sollen auf diesen Kanälen direkt für die Besucher abrufbar sein.

Deutlich verstärkt werden soll die Ansprache eines internationalen Publikums: „Das Thema Kreuzfahrten begeistert die Menschen in aller Welt“, kommentiert red roses Geschäftsführerin Katja Derow. „Diese Strahlkraft wollen wir für Hamburg nutzen und das Image der Hansestadt insbesondere im Ausland weiter verbessern. Bei der Medienarbeit soll daher künftig die internationale Presse stärker ins Boot geholt werden.“

Die im Zweijahresturnus durchgeführten Hamburg Cruise Days finden 2012 zum dritten Mal statt. 2010 verzeichneten sie rund eine halbe Million Besucher. Das Event unterstreicht die wachsende Bedeutung, die Hamburg für den boomenden Kreuzfahrtmarkt hat: 2010 gingen in der Hansestadt 104 Kreuzfahrtschiffe vor Anker, 2011 wird mit 119 gerechnet. Mit dem neuen Hamburg Cruise Center Altona hat der Hafen seine Kreuzfahrtkapazität erweitert und wird so für Reedereien noch attraktiver.

Die Agentur uba (www.uba-events.de) ist als Teil der bergmanngruppe in der Hamburger Eventszene bereits bestens bekannt: Die Agenturgruppe von Uwe Bergmann richtete in Hamburg unter anderem Veranstaltungen wie den Hyundai Fan Park zur WM 2010, die Hamburg Harley Days oder das jährlich stattfindende Duckstein Festival aus. Die Agentur red roses (www.redroses-pr.com) ist auf Kommunikation von Marken und Events im Bereich Lifestyle spezialisiert.

 

Pressekontakt red roses communications GmbH

Katja Derow
Schrammsweg 11
20249 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40/46 96 770 11
Mobil: +49 (0) 162/4311376
Fax: +49 (0) 40/46 96 770 99
www.redroses-pr.com
Email: k.derow(at)redroses-pr.com

 

Pressekontakt Hamburg Marketing GmbH

Thorsten Kausch
Habichtstrasse 41
22305 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40/41 11 10-610
Mobil: +49 (0) 160/ 962 85 900
Fax: +49 (0) 40/41 11 10-615
www.marketing.hamburg.de
Email: thorsten.kausch(at)marketing.hamburg.de