13.06.2012

Hamburg und Marseille – Zwei Städte, eine Vision

1958 stand die Annäherung zwischen Hamburg und Marseille noch im Zeichen der deutsch-französischen Aussöhnung. Heute verbinden zahlreiche persönliche Freundschaften die Städte – und natürlich ihre Häfen, die vor ähnlichen Herausforderungen stehen. Marseille und Hamburg sind jeweils die zweitgrößten Städte Frankreichs und Deutschlands und haben die größten Häfen ihrer Länder.

Mit dem Projekt Euroméditeranée in Marseille und der HafenCity in Hamburg realisieren beide Städte zeitgleich visionäre Stadtplanungsprojekte am Wasser. Aus traditionellen oder brachliegen-den Hafenflächen entstehen neue Wirtschaftszentren und Wohngebiete – mit modernster Architektur und nachhaltigem Anspruch. Durch gemeinsame Ausstellungen, den Austausch von Mitarbeitern und Architektenworkshops profitieren beide Städte von den Erfahrungen des Partners.

Im EU-Förderprojekt „Port Integration“ arbeiten die Städte gemeinsam mit 16 anderen Hafen-städten daran, die Transportwege innerhalb Europas zu Wasser und auf dem Land zu verbessern. Eine Zusammenarbeit findet auch im Bereich Kreuzschifffahrt statt, die in beiden Städten seit einigen Jahren enormen Aufschwung erlebt. Marseille hat sich mit nahezu 300 Kreuzfahrten im Jahr 2011 zu einem der ersten Einschiffungshäfen des europäischen Kreuzfahrtmarktes entwickelt. In Hamburg legten vergangenes Jahr 118 Kreuzfahrtschiffe an; im Jahr 2012 werden bereits 164 Schiffe erwartet.

Eine lange Tradition an Zuwanderung und interkulturellem Zusammenleben verbindet die Städte ebenfalls. Auf gemeinsamen Konferenzen und Veranstaltungen erörtern Experten beider Städte gemeinsam, wie sich ein friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Herkunft gestalten lässt.

Auch die Bildung ist ein wichtiger Pfeiler der Städtepartnerschaft: Dutzende Schulen, Hotelfach-schulen und die Luftfahrtschulen beider Städte pflegen einen intensiven Austausch. Und nicht zuletzt bleibt die die Städtepartnerschaft durch unzählige private Begegnungen lebendig. So unterhält Hamburgs ältester Männerchor, die Hamburger Liedertafel, seit langer Zeit Kontakt mit der Marseiller Gruppe Les Baladins de la Chanson.

2012 bieten die „Hamburg Cruise Days“ eine wunderbare Gelegenheit, die Partnerstadt Hamburg zu besuchen und weitere Gemeinsamkeiten zu entdecken. Vom 17. bis 19. August 2012 holen die „Hamburg Cruise Days“ die faszinierende Welt der Kreuzfahrt nach Hamburg. Der Hamburger Hafen heißt nicht nur sieben Traumschiffe, sondern auch alle Besucher aus Marseille herzlich willkommen!