27.05.2015

„Hamburg welcomes you on board“: Die Kreuzfahrtmetropole Hamburg zeigt Flagge

Hamburg hat sich in den vergangenen Jahren zum internationalen Hotspot der Kreuzfahrtbranche entwickelt. Erstmalig bündelt die Hansestadt im kommenden September nun auch ihre Veranstaltungen zum Thema Kreuzfahrt und heißt vom 4. bis 13. September unter dem Motto „Hamburg welcomes you on board“ zehn Tage lang sowohl das breite Publikum als auch die Fachleute der Branche willkommen.

Im vergangenen Jahr hat sich Hamburg fest an der Spitze des deutschen Kreuzfahrtrankings etabliert und ist mit 189 Schiffsanläufen und rund 590.000 Passagieren auch international im Kreuzfahrtolymp angekommen. Dieser Entwicklung trägt die Hansestadt seit vielen Jahren mit unterschiedlichen Fachveranstaltungen sowie Publikumsevents für die Kreuzfahrtindustrie Rechnung und schärft damit das Profil Hamburgs als wirtschaftlich erfolgreiche und lebenswerte maritime Metropole.

In diesem Jahr kooperieren mehrere der bedeutendsten Veranstaltungen der Branche nun erstmalig: Die Hamburg Cruise Days (11.-13.9.), Europas größte Publikumsveranstaltung der Kreuzfahrt, und die europäische Leitmesse der Kreuzfahrtindustrie Seatrade Europe (9.-11.9.) bilden künftig weltweit einmalige Tage im Zeichen der Kreuzfahrt, die Touristen, Dienstleister und Industrie alle zwei Jahre in der Hansestadt vereinen. Ergänzt werden die beiden Veranstaltungen vom fvw CruiseLive (11.9.), dem eintägigen Fachkongress für den Reisevertrieb zum Kreuzfahrt-Business, sowie von zwei Fachevents des weltweit größten Verbands der Kreuzfahrtindustrie Cruise Lines International Association (CLIA; 8./9.9.). Eingerahmt werden alle diese Veranstaltungen von der einmaligen Kulisse des Blue Port Hamburg (4.-13.9.): Das Kunstwerk von Lichtkünstler Michael Batz lässt den Hafen und viele Hamburger Sehenswürdigkeiten zehn Tage lang in magischem blauem Licht erstrahlen.

Um Hamburger und Gäste auf das Thema einzustimmen und gebührend zu begrüßen, wird die Stadt in diesen zehn Tagen buchstäblich Flagge zeigen: „Hamburg welcomes you on board“ heißt es dann allerorts in der Hansestadt – das Motto bildet die thematische Klammer für die unterschiedlichen Kreuzfahrt-Highlights, die durch ein buntes Rahmenprogramm zahlreicher Kooperationspartner aus Handel, Gastronomie, Hotellerie oder Hafenwirtschaft ergänzt werden. So beginnt beispielsweise das einmonatige Harbour Front Literaturfestival in diesem Jahr zu dieser Zeit, in der Innenstadt nimmt der Einzelhandel in zahlreichen Aktionen das Thema Kreuzfahrt auf, und das Hafen Hamburg Marketing bietet geführte Hafentouren an, die einen Blick hinter die Kulissen Hamburger Hafen- und Kreuzfahrtbetriebe ermöglichen. Vertrieben werden diese Touren von Hamburg Tourismus.

Schirmherr für „Hamburg welcomes you on board“ ist Frank Horch, Senator der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation. „Hamburg hat mit der Bündelung dieser aufmerksamkeitsstarken Veranstaltungen die einmalige Chance, seine internationale Bedeutung in der Kreuzfahrt nachhaltig zu stärken und weltweit als das maritime Kompetenzzentrum der Kreuzfahrtindustrie wahrgenommen zu werden“, so Horch.

Unter dem Motto „Hamburg welcomes you on board“ verwandelt sich der Hamburger Hafen zehn Tage lang erneut zur Bühne für bedeutende maritime Events. Die gelungene Verbindung von Business und Freizeit und die Kooperation vieler Akteure am Standort zahlen unmittelbar auf das Image und die Wertschöpfung des Kreuzfahrtstandorts Hamburg ein.
 

HAMBURG WELCOMES YOU ON BOARD:

Alle Kreuzfahrtveranstaltungen vom 4.-13.9.2015 im Überblick

04.-13. September: Blue Port Hamburg (www.blueport-hamburg.de)
08./09. September: CLIA Port & Destination Summit (nur Fachbesucher) (blarsen(at)cruising.org)
09. September - 10. Oktober: Harbourfront Literaturfestival (www.harbourfront-hamburg.com)
09.-11. September: Seatrade Europe (nur Fachbesucher) (www.seatrade-europe.com)
11. September: fvw CruiseLive (nur Fachbesucher) (www.fvw.de)
11.-13. September: Hamburg Cruise Days (www.hamburgcruisedays.de)


Die Hamburg Tourismus GmbH bietet zu den Hamburg Cruise Days 2015 ein exklusives Reisepaket an:
Mit der Hamburg Tourismus GmbH geht es ab 319.- Euro pro Person im Doppelzimmer direkt mitten ins Spektakel und auf´s Wasser an Bord des Fahrgastschiffes Commodore. Bei der Feuerwerksfahrt zur Großen Hamburg Cruise Days-Parade beeindruckt die spektakuläre Aussicht auf das traditionelle Feuerwerk vom Deck aus. Die Reisepauschale beinhaltet 2 Übernachtungen im ausgewählten Hotel inkl. Frühstück (Zusatznächte buchbar), eine dreistündige Feuerwerksfahrt zur Großen Hamburg Cruise Days-Parade, ein Reiseführer über Hamburg (pro Zimmer) sowie die Hamburg CARD (3 Tage) – das Entdeckerticket für freie Fahrt mit Bus und Bahn und vergünstigte Konditionen bei über 150 Partnern. Buchbar online unter
www.hamburg-tourism.de/maritim oder telefonisch via + 49 (0)40/300 51 720. Mehr touristische Informationen zum Thema Kreuzfahrt gibt es unter www.hamburg-tourism.de/kreuzfahrt.

 

Über die Hamburg Cruise Days

Die Hamburg Cruise Days 2015 finden vom 11. bis zum 13. September statt. Bei dem stilvollen Event werden acht Kreuzfahrtschiffe den Hamburger Hafen anlaufen. Themeninseln an der Hafenkante machen das Kreuzfahrtgefühl für den Besucher an Land erlebbar. Die Kulisse bildet der von Lichtkünstler Michael Batz inszenierte BLUE PORT HAMBURG. Nach 2008, 2010, 2012 und 2014 sind dies die fünften Hamburg Cruise Days. Veranstalter sind die Hamburger Agenturen uba gmbh und redroses communications GmbH; Lizenzgeberin ist die Hamburg Convention Bureau GmbH. Die nächsten Hamburg Cruise Days werden dann vom 6. bis zum 10. September 2017 sowie vom 13. bis 15. September 2019 stattfinden.

www.hamburgcruisedays.de


Über die Seatrade Europe

Im Herzen der Elbmetropole Hamburg findet die Seatrade Europe statt – die europäische Leitmesse für die Kreuzfahrtindustrie. Branchen-Entscheider und -Insider kommen hier zusammen, diskutieren, setzen neue Trends und pflegen Kontakte. Zu den Ausstellern gehören unter anderem Werften, Schiffseinrichter/-ausrüster, Getränke- und Lebensmittellieferanten, Klassifikationsgesellschaften, Kreuzfahrthäfen und Schiffsmakler. Von der Miniklinik bis zur Großküche, von der Abfallentsorgung bis zur Entertainment-Technik: Der Betrieb eines Kreuzfahrtschiffes ist hochkomplex und eine logistische Meisterleistung. Auf der

parallel stattfindenden Fachkonferenz diskutieren hochrangige Referenten über aktuelle Themen der Branche. Die Seatrade Europe öffnet vom 9. bis 11. September 2015 ihre Tore.

www.seatrade-europe.com


Über den Blue Port Hamburg

Seit 2008 taucht das Lichtkunstwerk BLUE PORT HAMBURG von Lichtkünstler Michael Batz vor und während der Hamburg Cruise Days den nächtlichen Hamburger Hafen in ein magisch blaues Licht und illuminiert über 100 Objekte im und um den Hamburger Hafen. So wird eine Verbindung zwischen Hafen und Stadt, zwischen Land und Fluss, zwischen den Kreuzfahrern und den Besuchern der Hamburg Cruise Days geschaffen. 2015 startet das blaue Leuchten am 4. September und wird danach täglich bis zum 13. September bei Einbruch der Dunkelheit die Hamburger Hafenlandschaft erstrahlen lassen.

www.blueport-hamburg.de


Über fvw CruiseLive

Die fvw veranstaltet am 11. September 2015 einen ganztägigen Kreuzfahrt-Fachkongress unter dem Motto „Cruise live“, der sich an den Reisebüroverkäufer richtet. Im Mittelpunkt stehen das Wachstum im Kreuzfahrtensegment und die Vielfalt der modernen Kreuzfahrt. Auch die richtige Zielgruppenansprache sowie die betriebswirtschaftliche Basis beim Kreuzfahrtenverkauf sind ebenso Thema wie exklusive Erkenntnisse aus Studien über die Marken- und Vermarktungskraft der Reedereien und die Chancen im Verkauf von Flussreisen. In Workshops können einzelne Reedereien ihre Produkte und Vermarktungskonzepte präsentieren.

www.fvw.de

Über die Hamburg Tourismus GmbH

Die Hamburg Tourismus GmbH (HHT) ist als innovative Destination Management Organisation für die touristische Vermarktung der Reisedestination Hamburg im In- und Ausland verantwortlich. Mit einer markt- und zielgruppenspezifischen Ausrichtung bildet die HHT die Schnittstelle zwischen der Hamburger Tourismuswirtschaft und der Reiseindustrie sowie internationalen Marketinginitiativen – u.a. Deutsche Zentrale für Tourismus e.V., Magics Cities e.V. und Deutsches Küstenland e.V. Interessierten Reisenden bietet die HHT als Hamburg-Spezialist das umfangreichste Angebot zu Hamburg. Mit dem mehrsprachigen Internetauftritt www.hamburg-tourismus.de betreibt die HHT das reichweitenstärkste, touristische Internetportal der Stadt.