Nostalgie und Abenteuer: Begleitfahrten auf der STETTIN


Die STETTIN ist eine Legende: Das Schiff ist der weltweit größte kohlebefeuerte und seegehende Dampf-Eisbrecher. 1933 wurde sie in Dienst gestellt, bis 1981 war sie auf der Unterelbe, dem Nord-Ostseekanal und der Kieler Förde unterwegs. Heute ist sie offizielles „technisches Kulturdenkmal“ und wird von Ehrenamtlichen in Fahrt gehalten. 

Zu den Hamburg Cruise Days 2015 wird die STETTIN die Elbe befahren: Zwei Zylinderkessel mit je drei Flammrohren werden bei voller Fahrt mit mehr als 1000 kg Kohle von Hand beschickt. Kessel der Bauart fanden sich in größerer Anzahl auch auf der TITANIC; baugleiche dreifach-Expansions-Maschinen wiederum kamen früher auf Frachtschiffen zum Einsatz. Auch alle Hilfsmaschinen von der Stromerzeugung über die Rudermaschine bis zum Ankerspill arbeiten mit Dampf. Für die sichere Bedienung sorgt die Mannschaft: Mit viel Erfahrung und Gefühl für die Technik von gestern beherrscht sie sicher die 2.200 Pferdestärken.

Gäste können während der Fahrt alle Einrichtungen von der Brücke bis zu den Kesseln besichtigen. Selbstverständlich ist an Bord auch für das leibliche Wohl der Passagiere gesorgt.


Fahrten & Tickets:

Freitag, 11.09.2015, 20 Uhr

Samstag, 12.09.2015, 12 Uhr

Samstag, 12.09.2015, 21 Uhr

Sonntag, 13.09.2015, 10 Uhr

Sonntag, 13-09-2015, 17 Uhr