Premium Partner

Schiffe gucken, Schiffen winken 2019

Gleich drei Cruise Center stehen bereit und erwarten die Stars der Hamburg Cruise Days 2019. Welches Schiff wann und wo an- und dann wieder ablegt, erfahren Sie hier.

bsdjkadjskaldhjksad

Imposante Ozeanliner, charmante Flussschiffe, luxuriöse Kreuzfahrer

Die Schiffe sind die Stars der Hamburg Cruise Days. Jetzt steht das finale „Line-Up“ vom 13.-15. September fest: 12 Schiffe werden dabei sein – ein Rekord.

Mit dabei sind AIDAperla, AIDAsol, AIDAvita (AIDA Cruises), Amadea (Phoenix Reisen), Costa Mediterranea (Costa Kreuzfahrten), EUROPA und EUROPA 2 (Hapag-Lloyd Cruises), Mein Schiff 4 (TUI Cruises), MSC Preziosa (MSC Kreuzfahrten), World Explorer (nicko cruises) sowie die Flusskreuzfahrtschiffe Frederic Chopin (nicko cruises) und Sans Souci (Plantours). Sobald die Liegezeiten und Ankerplätze der Schiffe feststehen, werden wir sie hier und auf unser Facebookseite bekannt geben.

Zur Großen Hamburg Cruise Days Parade werden fünf Kreuzfahrtschiffe elbabwärts ziehen, begleitet von 20 Begleitschiffen und einem großen Feuerwerk: Angeführt wird die Parade von AIDAperla, es folgen (Reihenfolge nicht verbindlich) EUROPA, MSC Preziosa, Mein Schiff 4 und World Explorer. Ein Trost für alle, die nicht live dabei sein können: Die Parade wird live vom NDR übertragen.